14.3 C
Frankfurt am Main
27. September 2021
HeimHausGarten
Schaukel aus Holz für Kinder und Erwachsene – nachhaltig und modern
Garten Spielgeräte

Schaukel aus Holz für Kinder und Erwachsene – nachhaltig und modern

Wer hat als Kind nicht gerne auf dem Spielplatz oder im Garten geschaukelt. Als Teenager oder Erwachsener verliert sich mit der Zeit die Lust, doch spätestens, wenn man selbst Kinder bekommt, entdeckt man als Erwachsener wieder, wie viel Spaß eine Schaukel eigentlich machen kann. Da jedoch auf dem Spielplatz die Schaukel am häufigsten zuerst belegt ist, wünschen sich Kinder oftmals eine eigene Schaukel in den Garten. Die Auswahl ist hierbei riesengroß. Welche Frage man sich zu allererst stellt, ist: „Aus welchem Material soll die Schaukel sein?“. Zur Auswahl stehen bei den gängigsten Modellen, Vollholz, Edelstahl oder Holz und Edelstahl Mix. Früher waren eher Gestelle aus Edelstahl sehr beliebt. Doch der Trend geht in Richtung Holz und Edelstahl Mix.

Eine Schaukel aus Holz und Edelstahl: Geeignet für jung und alt

Holzschaukeln kennt man vor allem von großen Abenteuerspielplätzen. Vereinzelt haben diese jedoch auch Einzug in den heimischen Garten gefunden. Das Gestell und der Querbalken bestehen hier komplett aus Holz. Bei diesen Modellen ist jedoch die Pflege besonders wichtig, da die Balken täglich der Witterung ausgesetzt sind. Besonders die Stellen, an denen die Schraubhaken für die Schaukeln eingeschraubt sind, sollte man regelmäßig ein Auge draufwerfen. Wird hier das Holz Morsch, können sich Kinder, aber auch Erwachsene verletzen.

Bei einer Schaukeln aus Holz und Edelstahl, werden die Aufnahmen direkt in eine Edelstahlstrebe befestigt, die in den beiden äußeren Trägerbalken eingelassen und befestigt ist. So ist dieses Risiko minimiert. Die beiden seitlichen Trägerbalken sind auf Balkenschuhen befestigt, welche im Boden einbetoniert sind. Die Trägerbalken bestehen aus lackiertem Vollholz. Die Stirnseiten sind durch eine Edelstahlkappe vor eindringender Feuchtigkeit geschützt.

Somit entsteht ein moderner Look aus nachhaltigen Materialien. Das Familienunternehmen Schaukelwerk hat sich auf diesen hochwertigen Materialmix spezialisiert und stellt besonders hochwertige Holz-Edelstahlschaukeln in Handarbeit her.

Empfehlung der Redaktion: Sichtschutz aus Holz: Wenn die Blicke der sonst so freundlichen Nachbarn zu neugierig werden.

Vorteile einer Schaukel aus Holz

Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Schaukel besteht aus einem nachhaltigen heimischen Werkstoff, nämlich Holz. Durch den Einsatz von Edelstahl an den Belastungspunkten, ist eine solche Schaukel langlebig und besonders robust. Zudem sieht ein solches Gestell modern aus und passt sich somit in den heutigen Geschmack ein. Ebenso ist eine Schaukel aus Holz und Edelstahl besonders belastbar, sodass auch große Kinder und Erwachsene sicher schaukeln können. Weitere Vorteile:

  • Leichte Montage und einfacher Zusammenbau.
  • Witterungsfest und sehr belastbar.
  • Moderner und zeitloser Look.
  • Auch für Erwachsene geeignet.

Wir finden der Mix aus Holz und Edelstahl passt perfekt zusammen und ergänzt sich perfekt. Somit entsteht ein hochwertiges und robustes Spielgerät für Kinder und Erwachsene, woran man sich jahrelang erfreuen kann.

Auch interessant:

Frische Optik für Steine im Außenbereich

Redaktion

Gasflasche im Haus lagern – ist das erlaubt?

Redaktion

Welches Werkzeug in keinem Haushalt fehlen sollte

Redaktion

Wie nah darf ein Baum am Haus stehen?

Redaktion

Was tun, wenn die Blicke der sonst freundlichen Nachbarn zu neugierig werden?

Redaktion