13.2 C
Frankfurt am Main
19. Mai 2024
HeimHausGarten
ElektronikGartenGrundstückHausWissenswertes

Bewegungsmelder einstellen: Reichweite erhöhen oder reduzieren

Der Bewegungsmelder ist ein nützlicher Helfer, wenn Sie in der Dämmerung auf Lichtschalter verzichten wollen und das Licht automatisch angehen soll, sobald eine Bewegung erkannt wird. Zum einen dient es Ihrer Sicherheit und zum anderen ist es eine komfortable Möglichkeit den Gehweg zu erhellen. Doch nicht immer macht der Bewegungsmelder das, was man erwartet, Oft reagiert dieser auf Autos, die auf der Straße fahren, oder auf Nachbarn, die sich gar nicht auf Ihrem Grundstück befinden. Glücklicherweise lassen sich moderne Bewegungsmelder individuell einstellen und die Reichweite, sowie der Radius einstellen.

Der Bewegungsmelder macht, was er will?

Der Bewegungsmelder ist das Bindeglied zwischen Stromzufuhr ein Lichteinschaltung. Es ist eine sinnvolle Investition für das Eigenheim oder das zu bewachende Grundstück. Wichtig ist aber, dass der Bewegungsmelder richtig eingestellt ist und entsprechend reagiert. Bevor Sie den Bewegungsmelder installiert, lesen Sie aufmerksam die Bedienungsanleitung. Dort steht nämlich genau, wie Sie die drei wichtigen Faktoren einstellen:

  1. Lichtdauer
  2. Dämmerungsfaktor
  3. Reichweite

Je nach System können die Einstellungsmöglichkeiten hier variieren. In der Regel ist aber immer die Einstellung der Lichtdauer, sowie des Dämmerungsfaktor möglich. Meist über einen Drehregler im Inneren des Bewegungsmelder. Sollten diese nicht richtig eingestellt sein, kann es vorkommen, dass das Licht entweder gar nicht angeht, oder bei jeder Bewegung, auch bei weit entfernten Objekten oder Personen. Dies kann sehr störend sein und ist unnötig. Daher vergewissern Sie sich, dass Sie den Bewegungsmelder richtig einstellen. Geeignete Modelle finden Sie hier:

AngebotBestseller Nr. 1
Steinel Bewegungsmelder IS 180-2 weiß, 180° Passiv-Infrarot...
  • Hochempfindliche Infrarot-Pyrosensoren ermöglichen eine lückenlose Überwachung mit einer Schaltlast von max. 1000 W (max. 350 W LED / 50 Stk.), im Innen- und Außenbereich
  • Die Reichweite kann durch Drehen der Multilinse auf max. 12 m bzw. max. 5 m eingestellt werden, Zeit- (5 s - 15 min) und Dämmerungsschwelle (2-2000 lx) werden über Drehregler stufenlos eingestellt
  • Der 180° Erfassungsbereich des LED Bewegungsmelders kann mit den beiliegenden Abdeckblenden eingeschränkt werden
AngebotBestseller Nr. 2
Steinel Bewegungsmelder IS 140-2 schwarz, 140° Bewegungsensor, max....
  • Passiv-Infrarot Bewegungsmelder mit 140° Erfassungswinkel, max. 14 m Reichweite und einer max. Schaltlast von 1000 W (max. 250 W LED / 50 Stk.)
  • Genaue Anpassung des Erfassungsbereiches durch den horizontal um 180° drehbaren und vertikal um 90° schwenkbaren Sensor für außen und innen, der Erfassungsbereich kann mit beiliegenden Abdeckblenden eingeschränkt werden
  • Einfache Einstellung von Zeit- (8 s – 35 min) und Dämmerungsschwelle (2-2000 lx) per Drehregler an der Unterseite der Sensor-Linse
AngebotBestseller Nr. 3
Steinel Bewegungsmelder IS 1 schwarz, innen und außen, 120°...
  • Der Infrarot-Bewegungsmelder IS 1 bietet perfekte Sensortechnologie mit max. 500 W Schaltleistung (max. 250 W LED / 50 Stk.)
  • 120° Passiv-Infrarot Bewegungsmelder mit einer Reichweite von max. 10 m; Der Erfassungsbereich kann zusätzlich mit den beiliegenden Abdeckblenden einschränkt werden
  • Dank der horizontal um 30° und vertikal um 180° schwenkbaren Sensor-Linse kann der Erfassungsbereich individuell angepasst werden

Bewegungsmelder richtig einstellen

Damit Sie ein ungewolltes Auslösen des Bewegungsmelder unterbinden, müssen Sie diesen also richtig einstellen. Dabei kommt ist maßgeblich darauf an, in welcher Helligkeit/Dunkelheit dieser auslösen soll, wie lange das Licht aktiviert bleiben soll, sowie in welcher Reichweite/Radius der Bewegungsmelder auslösen soll.

Im Inneren des Bewegungsmelders befinden sich in der Regel Stellräder, die Sie einfach mit einem Schraubendreher einstellen können. So haben Sie die Möglichkeit, den Bewegungsmelder exakt nach Ihren Wünschen einzustellen. Eine beliebte und logische Einstellung ist die Aktivierung erst bei Dunkelheit bzw. Dämmerung für etwa 30 bis 60 Sekunden.

Bewegungsmelder Reichweite einstellen

Hochwertige Bewegungsmelder erlauben es sogar, die Reichweite einzustellen. Oftmals liegen dem System mehrere Aufsätze, die die Verblendung dabei. Diese könne entweder getauscht oder zugeschnitten werden. Auch hier hilft wieder ein Blick in die Bedienungsanleitung. Gerne ist aber auch die Reichweite direkt auf dem Plastikteil eingestanzt. Das erlaubt schon einmal die exakte Bestimmung der Reichweite. Doch nicht immer reicht das aus. Teilweise ist die Reichweite vielleicht immer noch zu weit. Zu diesem Zweck legen Herstelle zusätzliche zuschneidbare Verblender dazu. Diese lassen sich auch alternativ einzeln nachkaufen. Diese müssen jetzt nur zugeschnitten und über den vorhandenen Empfänger angebracht werden.

bewegungsmelder-reichweite-reduzieren
eigenes Bild

Auf dem Foto sehen Sie, wie das aussehen kann. Hier sorgt der Verblender dafür, dass das Nachbargrundstück auf der rechten Seite ignoriert wird (blau eingefärbt). Somit bleibt das Licht dort bei Bewegungen aus und niemand wird belästigt. Die Reichweite zur Straße wurde ebenfalls reduziert, indem der obere Teil nicht abgeschnitten wurde und somit der Empfänger weniger weit streuen kann (grün eingefärbt).

Bewegungsmelder richtig eingestellt

Wenn du einen Bewegungsmelder installiert hast, ist es wichtig, dass du die Reichweite optimal einstellst. Wenn du die Reichweite erhöhst, kann der Bewegungsmelder mehr Bewegungen erkennen, aber es kann auch dazu führen, dass er leichte Bewegungen in einem größeren Bereich erkennt, die vielleicht unerwünscht sind, wie z.B. das Windrauschen. Wenn du die Reichweite reduzierst, kann der Bewegungsmelder nur Bewegungen in der unmittelbaren Umgebung erkennen, aber er ist dann vielleicht nicht mehr in der Lage, größere Bewegungen zu erfassen. Wähle die Einstellungen sorgfältig, um eine optimale Leistung zu erhalten.

Auch interessant:

Haus verkaufen – was ist zu beachten?

Joern Kahn

Heizung nachts ausschalten, um Energie zu sparen?

Redaktion

WDVS Fassade reinigen – so geht’s!

Joern Kahn

Was Sie gegen Kondenswasser am Fenster unternehmen können

Redaktion

Die Vorzüge eines Carports mit Eingangsüberdachung

Joern Kahn

Das perfekte Gartenhaus – Tipps & Tricks

Joern Kahn