9.2 C
Frankfurt am Main
23. Oktober 2021
HeimHausGarten
Die besten CO2-Melder im Vergleichs-Test
Elektronik Haus Vergleichs-Test Wissenswertes Wohnung

Die besten CO2-Melder im Vergleichs-Test

Ein Kohlenmonoxid-Melder oder kurz CO2-Melder wart Sie und Ihre Familie vor einer Kohlenmonoxid-Vergiftung. Vor allem in Haushalten in denen Kamine, Heizungsanlagen, Gasthermen oder Ofen betrieben werden, gehört ein CO2-Melder zur Grundausstattung. Das gefährliche an Kohlenmonoxid ist nämlich, dass Menschen dieses Gas nicht wahrnehmen können. Es ist völlig geruchs- und geschmacklos und führt daher zum stillen Tod. Für alle, die noch keinen Kohlenmonoxid-Melder zuhause haben, haben wir die besten CO2-Melder in unserem Vergleich zusammengefasst.

Kohlenmonoxid-Melder im Vergleichs-Test

Im Gegenteil zu Rauchmelder sind Kohlenmonoxid-Melder in Deutschland noch keine Pflicht. Deshalb sind diese nicht standardmäßig in Mietwohnungen anzutreffen. Doch vor allem dann, wenn wie bereits beschrieben, offene Feuerstellen, Heizungsanlagen bzw. Gasthermen innerhalb einer Wohnung betrieben werden, sollte man über eine Anschaffung eines CO2-Melders nachdenken. Jedoch sollten Kohlenmonoxid-Melder immer in Verbindung mit Rauch- oder Brandmeldern betrieben werden, um auf Nummer sicher zu gehen. Nachfolgend haben wir Ihnen die besten Kohlenmonoxid-Melder in unserem Vergleichs-Test vorgestellt.

1. X-Sense CO Melder mit Digitalanzeige

Der CO2-Melder von X-Sense hat eine Digitalanzeige, auf der der aktuelle CO-Gehalt in der Luft angezeigt wird. Mit einer Lebensdauer von 10 Jahren und der Möglichkeit die Batterie auszutauschen, ist der CO-Melder sehr nachhaltig. Im Inneren des Melders wurde ein leistungsstarker ST-Chipsatz verbaut, welcher dafür sorgt, dass gefährliche Kohlenmonoxid-Konzentrationen in der Raumluft sicher und schnell erkannt werden. Der CO-Gehalt wird zudem in Echtzeit auf dem digitalen Display angezeigt. Zudem wurde der Melder mit dem EN 50291 Standard zertifiziert.

1.756 Bewertungen

2. Smartwares RM370 Kohlenmonoxid CO Melder mit Display und Temperaturanzeige

Der Smartwares RM370 warnt Sie sicher und präzise vor hohen Kohlenmonoxid-Werten in der Luft. Der Melder ist sehr klein und kompakt gehalten und fällt somit kaum auf. Auf der Front des CO2-Melders befinden sich die 3 Statusanzeigen, eine Prüftaste und ein Display, auf diesem der aktuelle CO-Wert angezeigt wird. Der CO-Melder wird inkl. Batterie und Befestigungsmaterial ausgeliefert. Der Melder eignet sich ideal für Gasthermen, Kamine, und andere Heizungsanlagen. Durch die Prüftaste kann die Funktion zu jeder beliebigen Zeit getestet werden.

Angebot
Smartwares RM370 Kohlenmonoxid CO Melder mit Display und...
8.550 Bewertungen
Smartwares RM370 Kohlenmonoxid CO Melder mit Display und...
  • Warnt Sie frühzeitig vor einer Kohlenmonoxidvergiftung, entsteht durch unvollständige Verbrennung (Kamin-/ Gastherme)
  • Inkl. Batterie, Dübel und Schrauben = Einfache drahtlose schnelle Montage
  • Langlebiger elektro-chemischer Sensor (7 Jahre). Betriebstemperatur min/max: 0°C / 40°C

3. Nemaxx CO Melder

Der Nexmaxx Kohlenmonoxid-Melder ist ähnlich wie der Smartwares RM370 aufgebaut. Es befinden sich ebenfalls 3 Statusanzeigen, sowie ein Display und eine Prüftaste auf der Front. Auch die Bauform ist sehr ähnlich gehalten. Der Melder ist ebenfalls, wie alle in unserem Vergleichs-Test vorgestellten CO-Melder, mit dem DIN EN 50291 Standard zertifiziert. Der Nemaxx CO-Melder bietet einen 24 Stunden Schutz für die ganze Familie. Der Melder erkennt dank eines sensiblen Sensors bereits geringen gefährliche Konzentrationen von Kohlenmonoxid in der Luft und schlägt Alarm. Montiert wird der Melder mittels Schrauben und Dübel. Eine Batterie liegt bereits im Lieferumfang mit bei.

Nemaxx CO Melder, Kohlenmonoxidmelder, Kohlenmonoxid Warnmelder nach...
1.843 Bewertungen
Nemaxx CO Melder, Kohlenmonoxidmelder, Kohlenmonoxid Warnmelder nach...
  • 24 Stunden Schutz für Sie und Ihre Familie
  • Batteriestandanzeige, Batteriebetrieben
  • Prüftaste für Funktionstes

Fazit zu den Kohlenmonoxid-Meldern im Test

Ein CO2-Melder sollte immer dann zum Einsatz kommen, wenn es durch den Betrieb von Heizungsanlagen, Gasthermen, Kaminen oder anderen Feuerstätten, zu hohen Konzentrationen von Kohlenmonoxid in der Raumluft kommen kann. Ein CO-Melder schützt Sie, Ihre Gäste und Familie vor einer Kohlenmonoxid-Vergiftung, welche nicht selten zum Tod führen kann. Dies liegt vor allem daran, dass man das giftige Gas nicht sehen, riechen oder schmecken kann. Vor allem in der Nacht ist ein CO2-Melder ein echter Lebensretter, sollte aus irgendeinem Grund Kohlenmonoxid ausströmen. Obwohl CO2-Melder in Deutschland noch keine Pflicht sind, raten wir jedem dazu, einen solchen in der Nähe von Feuerstätten oder Heizungsanagen zu installieren. Im Notfall kann dieser nämlich Ihr Leben retten.

Auch interessant:

Frische Optik für Steine im Außenbereich

Redaktion

Augen auf beim Möbelkauf: Oftmals sind gefährliche Schadstoffe enthalten

Redaktion

LED-Panels: Trendige Lichtkonzepte für Zuhause und Gewerbe

Redaktion

Elektrosmog im Schlafzimmer abschirmen – das sollten Sie beachten

Redaktion

Sie möchten bauen? Zuerst Grundstück analysieren!

Redaktion

Möbelkauf erschwert durch die Corona-Pandemie

Joern Kahn